Big Bad Wolves – Filmkritik

Eine Filmkritik von FilmkritikenOD zur israelischen schwarzen Komödie Big Bad Wolves.

Treffen sich ein Israeli und ein Palästinenser. Wer gewinnt? Die westliche Waffenindustrie.
Und damit herzlich Willkommen zu Big Bad Wolves, einer israelischen ventaschwarzen Komödie.

Auf dem Cover wird groß damit geworben, dass dies Quentin Tarantinos Lieblingsfilm 2013 gewesen sei. Macht sich eventuell besser als „Guter Film für die richtige Zielgruppe – FilmkritikenOD“. Nachdem wir das geklärt hätten, kommen wir zum Plot, den ich salopp als Mischung der ernsteren Filme The Prisoners und Die Jagd bezeichne, wobei er mehr Elemente des Erstgenannten in sich trägt.

Worum geht es?

big-bad-wolves-poster

© Constantin Film

Hals ohne Kopf wird ein kleines Mädchen aufgefunden. Hals über Kopf wird ein örtlicher Lehrer der Tat bezichtigt. Und dann dreht sich alles um die Frage, wie weit Selbstjustiz gehen darf.

Wer erinnert sich nicht daran, als es in Deutschland darum ging, ob Folter ein probates Mittel darstelle, um Leben zu retten, oder wenigstens Antworten zu erhalten. #Daschner
Wie steht ihr dazu? Lasst es mich in den Kommentaren wissen. Und schaut euch dieses tolle Shampoo an, das ich aus meinen Körperflüssigkeiten hergestellt habe. So flauschig. Und bei zehntausend Followern marschieren wir im neugeründeten Israel ein. A prospos Israel. Puh, gerade noch die Kurve bekommen. A prospos Kurva. Letztens…

Wer mit schwarzem Humor nichts anfangen kann, dem sei von diesem Stück Zelluloid abgeraten. Immer wieder werden Folter und Boshaftigkeiten mit kessen Sprüchen und flotter Musik aufgelockert. Das kann einem gefallen, muss aber nicht. Letztendlich stehen keine moralischen Fragen im Vordergrund sondern allein der Unterhaltungswert. Und der ist durchaus vorhanden.
Spätestens ab dem Spruch „Verrückte fürchten sich nicht vor Waffen, Verrückte fürchten sich vor Verrückten“ ist die Marschroute klar. Aber gerade dann verliert der Film an Tempo, wenn die Spannung immer wieder durch amüsantes Nebengeplänkel aufgelockert wird.
Humor und Horror lassen sich nicht einfach unter einen Hut bringen. Trotzdem bleibt der Film unterhaltsam und durch seine Ästhetik auch schön anzuschauen.

© Constantin Film

Der Gewaltgrad ist auf einer Skala von 1-7 höchstens auf Saw-1-Niveau und nur mit kurzen Spitzen angereichert. Gewaltfetischisten und Goremets könnten auf der Strecke bleiben. Wobei die Gewalt durch die komödiantischen Intermezzi so oder so relativiert wird. Er hätte für meinen Geschmack (was sagt das über mich aus?) noch fieser sein dürfen.
Wer gerne lacht, während Leute gefoltert werden, der greift zu. Zu schmunzeln gibt es auf jeden Fall einiges, da sich die Figuren allesamt nicht wie die klügsten Köpfe an der Schlange mit den wenigsten Kartenzahlern anstellen.
Wer gerne lacht, weil Leute gefoltert werden, der ist bei Liveleak besser als bei diesem Film aufgehoben.
Die beiden oben genannten Filme sind als ernstere Alternativen schwer zu empfehlen.

Insgesamt ein sehr unterhaltsamer Streifen, der mit einem interessanten Ende aufwartet, das dann doch zum Nachdenken anregt. Aber auch hier sind zwei Meinungen möglich, denn es ist nicht einfach, das richtige Ende zu finden.

 

 

Achja, was ich noch schreiben wollte… Mist, eventuell fällt es mir in vier Monaten wieder ein.

Nachtrag vom 5.12.2016: Tut mir Leid, sie haben Alzheimer. …5 Minuten später… Sie sagen mir sofort meine Diagnose, sonst vergesse ich mich! | Nein, mir fällt es nach wie vor nicht ein. Was war das nur?

Die Kritik zu Big Bad Wolves wurde soeben auf Platz 7 unserer ersten zehn Kritiken gewählt. Lest mehr in der Top10 der bisherigen Kritiken.

Aufwärtshaken mit einem Telefonbuch

Advertisements

Ein Gedanke zu “Big Bad Wolves – Filmkritik

Beginne eine Diskussion oder steig mit ein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s