Mike and Dave Need Wedding Dates

Eine Filmkritik von FilmkritikenOD zur US-Komödie Mike and Dave Need Wedding Dates.

Dienstag, 30. August 2016

mike-and-dave-001-web

© 20th Century Fox

Jaaaaaaaaaaaaaa! Endlich habe ich sie soweit. Ich habe ein Date mit Corinna!!!! Wie lange schreibe ich dir jetzt schon, dass ich davon träume, etwas mit ihr zu unternehmen. Dass ich ihr endlich zeigen kann, dass ich genau der Richtige für sie bin. Und jetzt habe ich die Chance.
Ich bin so aufgeregt, dass ich das hier computerschriftlich schreibe. Meine zittrige Handschrift könnte keiner mehr lesen. Das ist der Wahnsinn. Das ist der ultimative Wahnsinn. So muss sich Hillary Clinton fühlen, wenn sie am 9.11. zur Präsidentin der USA gewählt wird. Ach, was rede ich da, so muss sich Edmund Hillary gefühlt haben, als er als erster Mensch der Welt den Mount Everest bestiegen hat. Also als erster wichtiger Mensch. Tenzing Norgay war ja nur ein Sherpa. Geschichte wird von den Siegern geschrieben, so wie ich dir am Freitag von meinem Feldzug mit Corinna berichten werde. Falls ich da schon zu Hause sein sollte. Denk dir mein Zwinkern dazu.

Was wir unternehmen werden? Ganz klassisch ins Kino. Die Dunkelheit, der Doppelsitz ohne Mittellehne, die knackigen Amis auf der Leinwand, ich gebe mich als Gönner und kaufe ihr Popcorn, wie sollte sie da schon nein sagen? Wir beide wissen, was Kinodate bedeutet. Der erste Kuss ist unausweichlich. Ich lege ihr meinen Arm um die Schulter, ziehe sie leicht zu mir rüber und sie verliert sich in meinen funkelnden Augen. Wer soll mir da noch widerstehen? Und für alles weitere werde ich vorsorgen: ich kaufe einfach auch die vier Plätze links und rechts neben uns. Wenn sie nach dem Kuss auf den Geschmack gekommen ist, werde ich sie nicht zurückhalten. Das wird gut. Das wird so gut.

Mittwoch, 31. August 2016

mike-and-dave-002-web

© 20th Century Fox

Habe ihr heute nochmal per Whatsapp geschrieben. Welchen Film sie denn sehen will. Noch kam keine Antwort. Obwohl da zwei blaue Häkchen sind. Sie spielt sicher hard-to-get. Lol. Wenn die Weiber nicht anders können. Pah. Mir macht das nichts aus. Gar nichts. Ich sitze hier und stelle mir vor, was sie antwortet. Bestimmt Die Unfassbaren 2. Da fand ich den ersten so lustig. Du erinnerst dich? Oder Mike and Dave Need Wedding Dates. Mit dem Typen aus High School Musical und den beiden aus Pitch Perfect. Da, wo sie Rendez-Vous brauchen, um die Hochzeit der Schwester nicht kaputt zu machen. Aber dann stellen sich die beiden Mädels als saufende und kiffende Partycrasher heraus. Der wird bestimmt lustig. Also die erste dreiviertel Stunde oder so. Dann beginnt das Liebeszeug. Also zwischen mir und Corinna. Im Film vielleicht auch, aber das bekommen wir nicht mehr mit.
Ich habe da so einen Trick: Vor dem Film stecke ich mir die oberste Lage Popcorn kurz in die Hose und lege sie wieder in den Eimer zurück. Da kommen die Frauen auf den Geschmack. Das hat mir mein Bruder erzählt. Moschus-Geruch. Genauso männlich wie einer Frau zu sagen, wo es langgeht, hat er gemeint. Und deswegen schreibe ich ihr jetzt nochmal: Jo, Coco. Grinse-Smiley. Wir schauen uns Mike and Dave an. Kino-Smiley. Wir sehen uns um 20 Uhr im Saal 3. Reihe A, Platz 9. Kuss-Smiley. Ah ne, der ist wahrscheinlich zu viel. Ich will sie ja nicht verschrecken vor unserem ersten Treffen. Besser noch einen Grinse-Smiley. HDL? Ne, das ist zu früh. Grüßli. Hehe, Grüßli zieht immer. Das wird gut. Das wird so gut.

Ich bin’s nochmal. Sie hat mir wieder nicht geantwortet. Aber das ist okay, ich habe eine klare Ansage gemacht. Sie weiß, wann sie wo zu sein hat. Also kein Problem. Bin gespannt, was sie anzieht. Ich habe meine Hose bereits rausgelegt. Und mein Hemd. Frauen lieben Hemden. Aufknöpfen ausdrücklich erlaubt. Unterhose lieber eng, sie soll meine Vorfreude nicht gleich sehen können. Soll sich schon Mühe geben. Bin nicht so leicht zu haben. Gleich mal Stefanie schreiben. Alternativen beleben das Geschäft. Hey Stefa-besser-spät-als-nie du wunderst dich bestimmt, woher ich deine Nummer habe. Ich wundere mich, warum du noch keine Nummer mit mir hattest. Grinse-Smiley.

Donnerstag, 1. September 2016

mike-and-dave-003-web

© 20th Century Fox

War grad im Kino. Corinna war auch dabei. Drei Reihen vor mir. Sie meinte, dass das wohl ein Missverständnis war. Als ich sie gefragt habe, ob sie Donnerstag mit mir ins Kino geht, dachte sie, ich meinte, ob sie Donnerstag mit Miri ins Kino geht. Das ist ihre beste Freundin. Und da hat sie wahrheitsgemäß mit ja geantwortet. Meine anderen Nachrichten hat sie nicht beantwortet, um mich nicht zu verletzen. Mich verletzen? Liebes Tagebuch, du kennst mich. Mich kann nichts verletzen. Ich bin quasi eine schusssichere Weste, wenn es um Gefühle geht. Da prallt alles ab. Haha. So hatte ich sechs Plätze für mich allein. Was gibt es Schöneres? Keiner, der einem in den Film schwätzt. Niemand, der an den falschen Stellen lacht. Niemand, der einem das Popcorn wegisst. Einfach niemand außer mir. So konnte ich mich voll und ganz auf den Film konzentrieren.


mike-and-dave-004-web

© 20th Century Fox

Solche Komödien wie Mike and Dave Need Wedding Dates werden sicher nur gemacht, damit verknallte Leute ins Kino gehen können. Die bekommen wenig mit und wenn sie mal hinschauen, passiert entweder irgendwas Lustiges, oder sie drehen sich gleich zum Fummeln wieder weg. Am Ende haben sie ein gutes Gefühl und übertragen das auf das Leinwanderlebnis. Ich bin gut gelaunt aus dem Saal gekommen, also muss der Film dafür verantwortlich sein.
Nicht so, wenn man alleine nach vorne starrt. Unwitzige Dialoge und vermurrkste Übersetzungen fallen einem direkt auf. Jeder kitschige Versuch, eine Liebesgeschichte zu erzählen, wird mit einem Kopfschütteln quittiert. Und dann diese Witze, die sie so lange wiederholen, bis es angeblich lustig wird. Tut es nicht. Mit einem Partner kann man sich wegdrehen zum Knutschen. Alleine kann man höchtens gehen. Aber zum Einen habe ich sechs Karten gekauft, zum Anderen ist der Popcorn-Eimer noch nicht leer und zum Dritten ist er dafür dann doch nicht schlecht genug. Typisch Ami-Komödie halt. Dann aber lieber Die Hochzeitscrasher.
Und wenn du jetzt sagst, wenn ein gutes Kinoerlebnis sich auf den Film auswirkt, dann gilt dies auch für ein schlechtes, dann stimmt das nicht. Mir ging es gut. Nur der Film war nicht wirklich lustig. Paar Szenen, okay. Aber insgesamt habe ich nicht häufig geschmunzelt. Ganz anders Corinna und Miri. Die haben die ganze Zeit gelacht. Selbst an Stellen, als gar nix lustig war, haben sie gelacht. Bis in den Abspann hinein. Vielleicht ein Frauen-Ding.

 
 
 
Bewertung auf Filmportalen

Portal
Bewertung
Stimmen
IMDb
6,1 / 10
31.325
moviepilot
5,3 / 10
318
Filmstarts-User
3,0 / 5
48

Was schreiben andere Blogger über diesen Film?

Anna Diaries (positiv) | Darkagent (positiv) | Der Plapperblog (solide / durchschnittlich) | Jil’s Blog (sehr positiv) | mehrfilm (sehr negativ) | peroliscios (durchschnittlich) | Popcornfilme (durchschnittlich) | RTiesler (positiv) | Thousandlifes (sehr positiv) | Wessels-Filmkritik (positiv)

Advertisements

Beginne eine Diskussion oder steig mit ein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s