Zeit zu feiern: Die erste Folge des FilmVlogCasts!

Sperrmüllentsorgung

Nachdem das mit den beiden anderen Bloggern vom Filmpodcast einfach nichts war (wie hießen die nochmal? Karius und Baktian?), habe ich mir zwei neue und viel bessere Kollegen geschnappt:
den Marius und den Christian. Und zusammen sind wir Der FilmVlogCast!

In der ersten Folge des FilmVlogCasts (der viel, viel besser als der öde FilmBlogCast ist!) geht es um die Frage, ob man Filme objektiv bewerten kann. Zudem erläutern wir, auf was wir bei Filmen besonders achten und was wichtig ist, damit wir uns im Kino befriedigt den Abspann bis zum Ende anschauen.
Dazu präsentieren wir euch zwei Top-Listen:
Jeweils unsere Top 5 der Filme, die von der Allgemeinheit gut bewertet werden, wir aber eher mau bis schlecht finden
und
unsere Top 5 der Filme, die auf Massenbewertungsportalen unterdurchschnittlich abschneiden, mit denen wir aber große Freude hatten.
Daneben stellen wir zu Beginn in aller Kürze u.a. die Neuerscheinungen Green Book, Vice und Der Goldene Handschuh vor. Und sprechen noch kurz über Rango, Der Junge im gestreiften Pyjama, Als wir träumten und den DVD-Neustart The Happytime Murders.

Als Hausaufgabe von letzter Woche sinnieren wir gemeinsam über den Dokumentarfilm (oder doch nicht?) von Banksy: Exit Through the Gift Shop.

Viel Spaß beim Anhören!

PS: Feedback (auch negatives) bitte und sehr gerne in die Kommentare.

Werbeanzeigen

20 Gedanken zu “Zeit zu feiern: Die erste Folge des FilmVlogCasts!

  1. So, nun habe ich mir die Zeit genommen, um die Folge einmal komplett durchzuhören. Respekt, sehr gelungen. Interessante Themen, gut morderiert. Tonqualität teilweise schwankend, aber letzlich seit ihr auch keine Profis und habt sicherlich auch kein High End-Equipment im Einsatz. Aber man konnnte alles gut verstehen 🙂
    Problematisch ist für mich lediglich die Länge. Fast 2 1/2 Stunden sind schon ein Brett. Das ist für mich persönlich schwer im Tagesablauf unterzubringen, zumal ich auch noch weiteren Podcasts folge. Bei nächsten Mal muss ich die Sendung dann wohl „stückeln“, was ich nur sehr ungern mache.
    Auf jeden Fall hat mir der Podcast thematisch und auch „die Art des Vortrages“ gut gefallen. Da seid ihr auf einem sehr gutem Wege und irgendwann kann ich mal sagen „Ich kannte sie schon, als sie noch nicht Mainstream waren“. Viele Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Herzlichen Dank für deine netten Worte!

      Tonqualität ist uns bewusst und wir sind dabei, dieses Problem zu beheben. Wir haben so halbprofessionelle Mikros (zumindest zu zwei Dritteln ^^). Schneiden und bearbeiten entdecke ich jedes Mal neues Zeug. Aber sollte sich hoffentlich verbessern.

      Wie lang gehen denn die sonstigen Podcasts, die du hörst?
      U.a. deswegen haben wir ja auch die Shownotes eingebaut, damit man das mit der Stückelung ganz gut machen kann. Höre normalerweise Podcasts auch nie am Stück (da fehlt einem wirklich die Zeit dazu).

      Cool auf jeden Fall, dass du dir die volle Ladung geben hast! Bin gespannt, wohin uns der Weg noch führt.

      Gefällt 1 Person

      • Na, ist ja auf jeden Fall auch nicht wenig Arbeit. Vor- und Nachbereitung hat man als Hörer ja gar nicht auf dem Schirm. Man stellt sich dann immer vor, da treffen sich 3 Leute zu einer netten Plauderei und nebenher nimmt das irgendein Gerät auf und gut ist. Da steckt eben doch noch so Einiges mehr drin. Und der Ton ist doch ok, wenn da nach oben sicher auch noch ein wenig Luft ist. ich bin da nicht vom Fach, aber ich denke, vernünftige Technik ist eben auch nicht grad für nen Appel und n Ei zu haben. Das dürfte dann – wenn das Thema Podcast noch ausgebaut werden soll – richtig Geld kosten. Vielleicht solltet ihr schon mal einen Crowdfunding Initative andenken 🙂
        Puh, ich höre diversere Podcasts unterschiedlicher Länge. Da geht von 15 Minuten, bis max 4 Stunden. Bei den längeren Sachen kommt um das Stückeln dann halt auch nicht herum. Da sind die Shownotes der richtige Weg. Ich tu mich dennoch damit immer einigermaßen schwer, weil ich mich dann gedanklich immer wieder neu in das besprochene Thema reinbringen muss. Es gibt einfach viel zu viele gute Podcasts. Und jetzt noch einen mehr.

        Gefällt 1 Person

    • Das sind 10 Minuten / Tag bis zur nächsten Folge, tz, tz… das kann man für seinen großen Schwarm schonmal opfern 😉

      So einen BK-Lehrer hätte ich auch gerne gehabt. Bei uns gab es nur Dokus zum Blauen Reiter oder Bauhaus oder irgendwas in der Richtung

      Liken

      • Sag mal, Geliebter, wo finde ich denn dieses ominöse Filmquiz, von dem alle so leidenschaftlich sprechen? 😀 Ernsthaft, ich habe da nichts gefunden, ist das so ein internes Blogger-Ding? Bitte um Aufklärung 🙂

        Gefällt 1 Person

          • Danke dir! Vllt spiele ich ja mal eine Runde mit – immerhin lache ich mir gerade den Rätselkönig an 😂 Habe die Ewige Tabelle gesehen und bin beeindruckt, dass ich hier die ganze Zeit mit dem Meister persönlich spreche 😉

            Gefällt 1 Person

          • Danke an dieser Stelle mal für die herzliche Aufnahme. Da kommt im Dezember so ein 22jähriger Mann auf deinen Blog, der vom Usernamen her in die Musik-Ecke kommt, quatscht dich hier an und „flirtet“ auch noch, und du machst jeden Spaß mit und bist total offen und freundlich drauf! So eine Stimmung ist viel wert, das ist auf unserem ESC-Blog bspw. nicht selbstverständlich…

            Gefällt 1 Person

            • Danke für die Blumen!

              Tut mir Leid, dass du das teilweise anders kennengelernt hast. Bei der kleinen aber feinen Community rund um das Filmrätsel musst du dir keine Sorgen machen. Sticheleien gehören zum Alltag dazu, nur alles auf freund(schaft)licher Basis.

              Liken

              • Sticheleien sind auch witzig, da bin ich offen 😀 Habe gerade Runde 1 gesehen und dein Antwortkommentar wird noch angezeigt hahaha. Ich habe es eccehomo42 geschrieben, sag dir jetzt auch mal Bescheid und schwöre, dass ich die Lösung auch so gewusst hätte, aber mal abwarten, was da jetzt passiert. Geht ja super los, seitdem ich da bin 😀

                Gefällt 1 Person

                • Und schon hast du deine Ehrlichkeit bewiesen; Test bestanden 😉

                  Sollte natürlich nicht passieren, aber manchmal ist es wie verhext und bei den anderen Runden bist du dann wieder ganz auf dich allein gestellt.

                  Liken

                  • Ich lerne vom Meister 😉 Aber das habe ich mir tatsächlich schon vorm Scrollen zum Kommentarbereich erschlossen. Problem ist jetzt solved! 🙂

                    Gefällt 1 Person

Beginne eine Diskussion oder steig mit ein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s